HKS Logo
Das sind wir Team Unser Kindergarten Organisation Kooperation Downloads Aktuelle Infos
× Info! Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zu COVID-19.

Organisation

Aufnahme

Sie vereinbaren mit uns einen Vorstellungstermin. An diesem Tag lernen Sie uns und die Einrichtung kennen.

Sie stellen uns Ihr Kind vor und bringen (falls vorhanden) Berichte der Frühförderung, Arztunterlagen (SPZ) etc. mit. Wir besprechen gemeinsam offene Fragen. Ihren Antrag auf Aufnahme und unsere Stellungnahme (sonderpädagogische Einschätzung über den Bedarf und Notwendigkeit einer sonderpädagogischen Förderung) geben wir dann an das Staatliche Schulamt, Lörrach, weiter. Die Schulbehörde stellt dann den Bedarf eines sonderpädagogischen Bildungsangebots im Sinne eines Schulkindergartens fest und ermöglicht daraufhin die Aufnahme in unserem Schulkindergarten.

Die Plätze in unserem Schulkindergarten sind begrenzt. Nach dem Sozialgesetzbuch VIII und dem Kindergartenbetreuungsgesetz haben Kinder ab dem vollendeten 3. Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf einen Platz im allgemeinen Kindergarten. Schulkindergärten sind jedoch nachrangig. Es besteht somit kein Rechtsanspruch auf einen Platz im Schulkindergarten.

Die Zeit im Schulkindergarten endet mit der Einschulung der Kinder.

Fahrdienst

Unsere Kinder werden von einem Fahrdienst in den Kindergarten befördert. Der Fahrdienst wird durch einen Mitarbeiter des Landratsamtes Lörrach organisiert. Im Interesse der Verkürzung von Wegen und der Vermeidung langer Fahrzeiten können kurze Wege zu einer Haltestelle notwendig sein.

Die Kosten für den Transport übernimmt der Landkreis Lörrach. Die Busse sind in der Regel mit Fahrer und Begleitperson besetzt. Diese setzen sich direkt mit den Eltern in Verbindung zur Absprache von Treffpunkt und Zeit.

roter Schulbus parkt vor dem Gebäude des Helen-Keller Schulkindergarten
Einer der Schulbusse vom Fahrdienst

Kosten

Der Kindergartenplatz ist für die Eltern kostenlos. Es fallen lediglich Kosten für das Mittagessen an (3.- Euro pro Mahlzeit).

Essen

Für die Kinder wird montags, dienstags, donnerstags und freitags ein frisches, warmes Mittagessen bereitgestellt. Da der Kindergarten mittwochs schon um 12:00 Uhr endet, wird an diesem Tag kein Mittagessen angeboten.

Das Essen bezieht der Kindergarten von der Firma „Apetito“. Die Waren werden tiefgefroren geliefert und schonend in einem Dampfgarer erwärmt.
Nachmittags gibt es für die Kinder einen gesunden Snack im Form von Obst und Gemüse. Hier wird der Kindergarten vom EU-Schulprogramm beliefert.

Impressum | Helen Keller Schulkindergarten für geistig behinderte Kinder © 2020